3 Tipps zum Abnehmen während der Fußball EM 2016!

Ist der Grill geputzt, sind die Getränke kalt gestellt und die Fußballtröte zum Ärgern der Fußballmuffel-Nachbarn liegt griffbereit?

Dann bist Du ja bestens ausgerüstet für die Fußball-Europameisterschaft, die schon morgen mit dem ersten Spiel, Frankreich gegen Rumänien, beginnt. Und am kommenden Sonntag, den 12. Juni , um 21 Uhr, spielen „unsere Jungs“ gegen die Ukraine.

Wenn Du eine Frau bist, dann bist Du jetzt entweder auch Feuer und Flamme oder eher gelangweilt, weil Du mit Fußball nichts anfangen kannst. Dasselbe gilt natürlich auch für Männer, doch ich würde mal behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit unter den männlichen Lesern einen Fußball-Fan zu finden ungleich höher ist. Doch ganz gleich ob männlich oder weiblich – wenn Du gleichzeitig auch ein erfolgreicher Anwender des Schlankr Programms bist, dann geht es Dir vermutlich wie mir:

Der Gedanke an die kommenden Fußballspiele treibt Dir in Kombination mit Deiner schlanken Linie den Angstschweiß auf die Stirn. Denn für die meisten Deutschen gehören ein kaltes Bier, deftiges Essen und Knabbereien zum Fußball wie der Arsch auf den Eimer (Rheinisches Sprichwort).

Doch sei getrost: Ich habe mir schon eine Taktik ausgedacht, wie Du auch ohne rote Punkte und Kalorien-Monster einen tollen Fußballabend erleben kannst.

Tipp Nr. 1 – Das Essen: Gesunde Knabbereien anstatt fettige Schweinefettreste

Also für mich als Fleisch und Fisch-Fan könnte das alles gar nicht günstiger sein! Mit guten Freunden auf dem Balkon oder im Garten grillen, kurz bevor das Spiel los geht, setzt doch der Gemütlichkeit die Krone auf. Und das Beste ist: Fleisch und leckerer Salat sind so Schlankr-tauglich, tauglicher geht es einfach nicht. Und alle Vegetarier können sich mit leckerem Grill-Gemüse und gegen ein paar Punkte in Stufe 2 auch ein paar Maiskolben auf den Grill werfen.

Doch was ist mit dem Knabberkram während des Spiels? Die ekligen Schweinefettreste, wie ich sie immer nenne, die von der Industrie „Chips“ genannt werden, habe ich mir schon lange abgewöhnt. Das, was uns Menschen daran so viel Freude bereitet, ist der befriedigte Oral Reiz etwas zu kauen, was optimaler Weise auch noch wunderbare Knackgeräusche macht. Eine Alternative, die leckerer und gesünder ist heißt natürlich Gemüse-Sticks mit Dip!

Also ich werde meiner Familie und Freunden hier zum ersten Deutschlandspiel eine Deutschlandflagge aus lustigen schwarzen Möhren, roten Tomaten und gelber Paprika präsentieren (siehe Bild oben!), die sie dann in meinen liebsten Joghurt-Dip tauchen können: Majon’s Dip für alles!

Die Kombination aus Joghurt, Quark, Frischkäse, Salatgurke, Knoblauch, Schnittlauch, Petersilie, Salz und Pfeffer ist für mich ungeschlagen. Klickt auf den Link oben, um die genauen Mengenangaben zu bekommen. Und wer das letzte aus seinen Dips rausholen möchte, schaut sich in der Sektion „Kochgenuss“ einfach mal Heikes grandiosen Artikel „Tipps für Dips“ an.

Tipp Nr. 2 – Die Getränke: Die Bierfrage

wasser mit minze zitrone

Also, wenn ihr mich fragt, lässt es sich im Sommer auch sehr gut mit Getränken erfrischen, die keine Kalorienbomben sind. Mein persönlicher Favorit dabei ist das Sprudelwasser mit frischer Zitrone und Minze. SUPER lecker. Kein Witz! Es klingt gar nicht so außergewöhnlich, aber die Kombination aus etwas Zitronensaft und Minze gibt einen limonadenartigen, frischen Geschmack! Selbst wenn Du mal keine Zitrone im Haus hast, wirken ein paar frische Minzblätter in der Karaffe zum Nachschenken Wunder.

Aber wenn es denn auf Gedeih und Verderb Bier sein muss zum Spiel, kein Problem! Ein gekühltes, aber alkoholfreies Bier schmeckt auch sehr gut. Freunde von mir haben es ausprobiert: Das Gehirn verbindet mit dem Biergeschmack die Entspannung und die Geselligkeit, die wir uns über die Jahre „angetrunken“ haben. Sie hatten mal eine Woche lang getestet, ihr „Feierabend Bier“ gegen eine alkoholfreie Variante auszutauschen und siehe da: Der wahrgenommene Effekt der Entspannung und des „Runterkommens“ war exakt derselbe.

Warum also nicht mal (gegen entsprechende Punkte ab Stufe 2) auf alkoholfrei umsteigen und schauen, ob es sich nicht auch nüchtern vor dem Fernseher grölen lässt? Du sparst Dir die leeren Kalorien des Alkohols und auch Deine Fettverbrennung wird nicht gestoppt. Außerdem läufst Du nicht Gefahr durch den berühmten Alkoholhunger doch noch zu übermäßig vielen roten Lebensmitteln zu greifen.

Tipp Nr. 3 – Die Bewegung: Kicken ist auch was für Frauen!

Die paar roten Punkte, die Du beim Schauen der Fußballspiele vielleicht gesammelt hast, kannst Du bei schönem Wetter doch perfekt durch eine kleine Runde Fußball auf der Wiese ausgleichen. Und wenn es auch nur zum Gefallen der Kinder ist, um ein wenig mehr in EM-Stimmung zu schwelgen.

Den anwesenden Männern muss ich an dieser Stelle sicherlich keine besondere Motivation mehr liefern, da sie bereits die Fußballschuhe anhaben. Doch auch die holde Weiblichkeit sollte jetzt unbedingt weiterlesen!

Dänische Forscher haben nämlich schon vor einigen Jahren herausgefunden, dass Fußball auch bei Frauen deutlich mehr zu Fitness, Stressabbau und Wohlbefinden beiträgt als Joggen z.B. So lautet das Ergebnis einer Untersuchung an der Universität Kopenhagen, die im Fachmagazin „Scandinavian Journal of Medicine and Science in Sports” veröffentlicht wurde. Dabei schnitt über einen länger beobachteten Zeitraum die Testgruppe der fußballspielenden Frauen mit deutlich besseren Körperwerten ab als die Vergleichsgruppe der Joggerinnen. Durch den häufigen Wechsel zwischen Gehen, Laufen und Sprinten, und den damit verbundenen unterschiedlichen Belastungen, werden verschiedenste Muskelfasern aktiviert, was auch für mehr Belastungsfähigkeit der Muskeln, sowie eine bessere Knochendichte sorgt.

Lange Rede, kurzer Sinn. Fußballspielen kann Dir, egal ob Mann oder Frau, sehr effektiv beim Abnehmen helfen. Und dafür brauchst Du noch nicht mal unbedingt ein richtiges Spielfeld mit zwei Toren. Manchmal reicht es auch schon, einfach mit Kindern oder Freunden und einem Ball auf die Wiese zu gehen. Einfach den Ball hin und her passen und vom nächsten Deutschlandspiel träumen. In freier Natur und in der Gruppe ist Sport doch ohnehin immer am leichtesten.

Und noch ein Tipp zum Schluss: Um auch mal ohne Alternativen über die Stränge schlagen zu können: Spare Dir Deinen Naschtag für ein Deutschlandspiel auf! 😉

Thilo
Für Thilo fängt Abnehmen, wie alles andere im Leben auch, im Kopf an. Seit er sich „schlankr“ ernährt, wohnt sein gesunder Geist auch endlich in einem gesunden Körper. Er jongliert am liebsten mit Worten und in seiner Freizeit auch gerne mal mit Gegenständen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.