5 Superfoods zum Abnehmen – Superman und Wonder Woman essen nichts anderes!

Was bewundern wir eigentlich so sehr an Superhelden?

Im Kino bewundern wir natürlich in erster Linie, wenn sie die Schwachen beschützen, indem sie unglaubliche Dinge tun. Sie sind superstark oder superschnell. Manche können fliegen, andere sind unverwundbar. Und all diese Fähigkeiten stellen sie meistens auch noch in den Dienst der Menschheit.

Das würdest Du doch auch gerne können, oder? Geht aber leider nicht. Du wirst nie fliegen können. Viel Glück beim Sprung vom Balkon – ich kann nur davon abraten!
Doch wenn wir mal ehrlich sind, bewundern wir auch ihre definierten Körper, ihre tadellosen Waschbrettbäuche und ihre gemeißelten Gesichtszüge. Mit wenigen Ausnahmen sind Superhelden auch einfach schön! Denn – Hand auf Herz – wer würde zu Wonder Woman aufblicken, wenn sie mit ihrer Wampe nicht mehr hinter das Steuer ihres unsichtbaren Jets passen würde?

Wenn Fliegen unmöglich ist, dann würdest Du wenigstens gerne wie ein Superheld aussehen? Das ist schon eher möglich! 

Doch was ist das Geheimnis der Superhelden?

Jetzt höre ich Dich empört argumentieren, dass die Superhelden meist Außerirdische sind, einen seltsamen Unfall hatten, wie Spiderman, oder sonst wie vom Schicksal dazu auserkoren wurden.

Doch was, wenn ich Dir sage, dass in jedem Menschen ein Superheld schlummert? Was, wenn ich Dir sage, dass in jedem von uns ein Idealbild versteckt ist, dass mit der richtigen Methode herausgemeißelt werden kann?

Was ist die Beste Version von Dir selbst? Was würdest Du auf magische Weise an Dir verändern, wenn Du die Macht dazu hättest? Komm, jetzt sei mal ehrlich! Es muss Dir als Frau jetzt nicht peinlich sein einfach schlank und sexy sein zu wollen. Und jeder Mann darf sich ruhig das breitere Kreuz und die definierten Muskeln wünschen.
Doch wie machen es Superhelden, dass sie immer so SUPER aussehen? Tja, Batman z.B. trainiert sich seinen Hintern ab. Jeden Tag. Der hat auch nichts geschenkt bekommen.
Doch Sport und Training sind natürlich nicht alles. Du hast bestimmt schon einmal den Spruch gehört:
„Man ist, was man isst!“

Ist Dir eigentlich klar, was das bedeutet?
Im Verlauf Deines Lebens wirst Du ein Ebenbild dessen, was Du jeden Tag in Deinen Mund steckst.
Nimmst Du mit jeder Mahlzeit ein Stück Natur in Dir auf? Trinkst Du kristallklares Wasser? Gibst Du Deinem Körper die Vitamine aus den Früchten der Natur? Oder steckst Du künstliches Zeug in Dich hinein, das in einer Fabrik gefertigt wurde? Isst und trinkst Du Dinge, die Deinen Körper Warnsignale ausgeben lassen wie Fett, Pickel oder Krankheiten?
Du bist, was Du isst. Es ist eigentlich ganz einfach. Eine alte Weisheit, die zu oft vergessen wird. Mit den folgenden 5 SUPERFOODS aus aller Welt kannst Du die gesunde Kraft dieser Erde in Dich aufnehmen und damit vielleicht Missstände Deines Körpers beheben, wie z.B. Fettpolster verbrennen.

  1. Das Geheimnis der Maya: Chia-Samen 
    Schon zu Zeiten der Maya waren Chia-Samen Energiequelle und Heilmittel zugleich. Sie sorgten für mehr Gesundheit, Kraft und Wohlbefinden. Eine unglaubliche POWER steckt in den Wundersamen aus Mexiko! Sie enthalten 15 mal mehr Magnesium als Brokkoli, 8 mal mehr Omega-3-Fettsäuren als Lachs, 9 mal mehr Antioxidantien und 7 mal mehr Vitamin C als Orangen, 6 mal mehr Calcium als Milch und 4 mal mehr Ballaststoffe als Leinsaat. Um die Nährstoffe zu behalten, isst man die Chia-Samen am besten roh. Einfach Smoothies, Desserts oder Salate damit aufpeppen. Man kann auch Brote davon backen oder Aufstriche herstellen. Die aufgequollenen Samen machen stark satt und beugen Hungerattacken vor.
  2. Wunderbeere Aronia
    Die Aroniabeere, die auch Apfelbeere genannt wird, schmeckt leicht säuerlich. Aber sauer macht ja bekanntlich lustig! Die Beere ist randvoll mit den Vitaminen B2, B9 (Folsäure), C, E, K, Provitamin A und den Mineralstoffen Kalium, Calcium, Jod, Zink und Eisen. Doch besonders ihr hoher Gehalt an Flavonoiden macht sie zum wahren Superfood! Diese biologisch aktiven Verbindungen wirken als „Radikalfänger“ dem oxidativen Stress entgegen. Sie haben entzündungshemmende Wirkung und unterstützen die Selbstheilungskräfte des Körpers. Frisch, getrocknet oder als Saft: Diese Beere ist pure regenerative Kraft.
  3. Jungbrunnen Acai-Beere
    Die kleinen Steinfrüchte der Acai-Palme, die Heidelbeeren ähneln, sind durch ihre Phenole und Anthocyane (blaue Farbstoffe) das Superfood mit dem höchsten Gehalt an Antioxidantien. Hautstraffung und ein jugendliches Aussehen sollen die Folge sein. In Brasilien schon seit Jahrhunderten bekannt, ist die Beere erst vor einigen Jahren in den USA auch als Wundermittel zum Abnehmen entdeckt worden. Mit ihren weiteren Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Omega 3 Fettsäuren soll sie auch durchblutungsfördernd wirken und den Cholesterinspiegel senken. 
  4. Uralte chinesische Medizin: Die Goji-Beere
    Die Goji-Beeren (auch Bocksdornfrucht, Wolfsbeere oder Glücksbeere) sind aus gutem Grund schon lange ein fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe, gekoppelt mit einer Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffe, die in unserer täglichen Nahrung nur noch unzureichend vorhanden sind, soll sie entzündungshemmend, entgiftend, verdauungsfördernd und auf auch sonst vielfältige Weise gesundheitsfördernd sein. Die bei uns oft getrocknet angebotenen Beeren haben jede Menge Vitamin C und sollen 4-mal mehr Eisen als Spinat haben. 
  5. Power-Alge Spirulina
    Die Alge, die in Salzwasserseen gedeiht, wäre Aquamans ganzer Stolz. Denn mit ca.70% Proteingehalt in der Trockenmasse, ist sie ein Traum für den Muskelaufbau. Als Pulver, Pressling oder Kapseln erhältlich, ist sie reich an natürlichem, pflanzlichen Eisen, Kalzium, Vitamin A und C, sowie weiteren Vitalstoffen. Das Chlorophyll soll beim Entgiften der Leber helfen. Eine wahre Superalge, die den Namen Powerfood verdient.
  6. Schlankr – Keine Wunderbeeren, sondern das Wunder in Deinem Kühlschrank!
    Wie Du auf dem Weg zur besten Version von Dir selbst – zwar nicht fliegen lernst – aber durch Dein gutes Aussehen im Spiegel einen Höhenflug der Freude bekommst, kann ich nicht so gut in Worte packen, wie Ernährungsprofi Marco.
    Wenn Du Dir das folgende Video anschaust, kann es Dein Leben für immer verändern. Entdecke fernab von Acai, Goji und Spirulina die grundlegenden SUPERFOODS des täglichen Lebens, um endlich den schlanken Helden (oder die sexy Heldin) aus dem Fettanzug zu schälen. Was du meiden solltest wie die Pest und was Du stattdessen jeden Tag essen solltest, um einen Heldenkörper zu haben, erfährst Du hier: zum Schlankr-Programm
Thilo
Für Thilo fängt Abnehmen, wie alles andere im Leben auch, im Kopf an. Seit er sich „schlankr“ ernährt, wohnt sein gesunder Geist auch endlich in einem gesunden Körper. Er jongliert am liebsten mit Worten und in seiner Freizeit auch gerne mal mit Gegenständen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.